Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Vor uns liegt ein spannendes Konzertjahr!
Ende April die Begegnung mit israelischen MusikerInnen und im Herbst mehrere Konzerte zum Thema "HimmelsKlang": Kompositionen von Bach, Nystedt, Grieg, Palestrina, Improvisationen zum Thema, wie sich Komponisten den Himmel in Klang vorstellen.
Mit dabei ist die Sopranistin Anne-Sophie Balg, Flensburg.

 

HimmelsKlang
Musik von
Hildegard v. Bingen, Bach, Palestrina, Scarlatti, Grieg,
Britten, Nystedt u.a.
für Chor a cappella und Solo-Sopran

Himmel: Symmetrie oder Wohlgefühl?
Für uns heute ist ganz klar, was für uns Himmel ist: Seligkeit, Glück, Freiheit, der Himmel im anderen Menschen.... Für die Musiker und Denker älterer Zeiten war Himmel Symmetrie. Wir finden es in alten Kirchenbauten, die klare mathematische Gesetze der Harmonie verwenden. Und in der Musik der vergangenen Zeiten. So entstand das erstaunliche Phänomen, dass Musik, die nach ganz strengen Harmoniegesetzen geschrieben wurde, wo „gut“ und „verboten“ ganz eindeutig war, uns auch heute noch bewegen und faszinieren. In diesem Spannungsfeld bewegen sich alle Werke des Programmes – zwischen gesetzmäßiger Harmonie und harmonischen Stimmungen.

Sonntag, 22. September 2019, 19.00 Uhr, Schleswig, Dreifaltigkeitskirche
Samstag, 26. Oktober 2019, 17.00 Uhr Süderlügum, St. Marien
Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Ostenfeld, St. Petri


Anne Sophie Balg

Anne-Sophie Balg, Sopran, lebt und arbeitet in Berlin und Flensburg. Nach frühen Erfahrungen im Bereich Chor und Ensemble und mit solistischen Auftritten, war sie Stipendiatin u.a. des Richard Wagner Verbandes. Ausbildung zur „Atemzentrierten Stimmbildnerin“, Studium der Gesangpädagogik an der Universität der Künste Berlin. Als Solistin ist sie vor allem im Bereich Lied und Oratorium tätig. Gemeinsam mit der Pianistin Marina Mitrovski ist sie regelmäßig in Liederabenden zu hören. Sie ist Leiterin der Konzertreihe „Konzerte auf der Höhe“ in Flensburg.



Verstärkung gesucht

* Sie sind versierte/r ChorsängerIn und singen sicher vom Blatt?
* Sie haben Lust in einem Vokalensemble festes Mitglied zu werden, in dem jede Stimme wichtig ist?
* Sie mögen Repertoire und Konzerte, die man nicht überall haben kann, mit Anspruch und mit Cross-Over? Wo sich Alte Musik und Gegenwart treffen, interessante Programme entstehen und an verschiedensten Orten gesungen wird?

Das Vokalensemble Kleiner Chor Husum möchte sich von derzeit 16 auf ca. 24 SängerInnen erweitern, um vielstimmige Kompositionen aufführen zu können. Wir bieten eine intensive chorische und sängerische Arbeit unter Leitung der Sopranistin und Kirchenmusikerin Susanne Böhm. Alle Stücke werden schnell musikalisch in die Tiefe gearbeitet, dazu pflegt der Chor eine hochwertige Stimmbildung und sängerische
Einstudierung.Wir proben in der Regel einmal im Monat samstags fünf Stunden, ergänzend dazu auch kompaktere Einheiten zur intensiven Konzertvorbereitung.
Wir erwarten selbstständige Vorbereitung der Literatur, Teilnahme an allen vereinbarten Probenterminen, Bereitschaft zu guter Stimmbildung.

Bei Susanne Böhm (kontakt@stimm-stark.de, Tel. 0170 29 26 975) können Sie nachfragen und sich vorstellen.

Wir freuen uns auf neue Gesichter! 

Mehr über uns auch unter www.facebook.com/KammerchorHusum/.

 

 

Am 23. November 2017 war das Vokalensemble

'Chor der Woche' im Deutschlandradio Kultur.